Medizin- Arzt- Pflege- und Rehabedarf a part of

                

 Medizinbedarf

Folgende Desinfektionsmittel sind Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes

Schülke & Mayr

Desmanol® N
Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: 1-Propanol (Ph.Eur.) 45,0 g, 2-Propanol (Ph.Eur. ) 28,0 g, Milchsäure (Ph.Eur.) 0,3 g, sonstige Bestandteile: gereinigtes Wasser, Tetradecan-1-ol, (Hexadecyl/octadecyl)((RS)-2-ethylhexanoat), Macrogol 4000, Natriumlactatlösung 50 %, Patentblau V, Geruchsstoff.

Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe.

Nebenwirkungen: Gelegentlich kann es zu Hautirritationen (z. B. Rötung, Trockenheit) kommen. Trotz weiterer Anwendung klingen diese Missempfindungen bereits nach 8-10 Tagen meist wieder ab. Sehr selten kann es zu kontaktallergischen Reaktionen kommen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Nicht in die Augen bringen. Nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden, Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen bringen. Flammpunkt nach DIN 51 755: 26,5 °C. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Impressum und Datenschutz