Medizin- Arzt- Pflege- und Rehabedarf a part of

                

 Medizinbedarf

Folgende Desinfektionsmittel sind Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes

BODE CHEMIE

Sterillium®:
Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Propan-2-ol 45,0 g, Propan-1-ol 30,0 g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g. Sonstige Bestandteile: Glycerol 85%, Tetradecan-1-ol, Duftstoffe, Patentblau V 85%, Gereinigtes Wasser.

Anwendunqsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Hände-Desinfektion. Zur Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen.

Gegenanzeigen: Für die Desinfektion von Schleimhäuten nicht geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen oder offener Wunden anwenden. Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe.

Nebenwirkungen: Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

Warnhinweise: Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Auch nicht in Nähe von Zündquellen verwenden. Flarnmpunkt: 23°C, entzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand- und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder C02 löschen. Sterillium soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden.